Pfeil Icon07.09.2021

Walter AG, Tübingen

Weitere Artikel

AMB Messe Neuheit

U für universelle Einsetzbarkeit

Walter erweitert sein Portfolio in der UF4-Geometrie

Tübingen, 7. September 2021 – Mit der UF4-Geometrie bringt Walter eine Drehplatte mit universeller Einsetzbarkeit auf den Markt: für alle Einstech-, Abstech- und Stechdreh-Operationen im mittleren Vorschubbereich; für alle Bearbeitungsrichtungen (radial und axial); zum Innen- als auch zum Außenstechen und -drehen. Die neu hinzugekommenen Varianten GX24…F…S; DX18…F…S bauen das Sortiment weiter aus. Anders als die bestehenden, sind die neuen Schneideinsätze für die Stechsysteme GX24 und DX18 mit UF4-Geometrie erstmals einseitig ausgeführt. Dies verhindert, dass die zweite Schneide bei Stechtiefen, die größer als die Plattenlänge (18 bzw. 24 mm) sind, am Bauteil nachschneiden kann. Die neuen, einschneidigen Einsätze sind dabei im selben Stechwerkzeug wie die bisherigen zweischneidigen einsetzbar – bei Stechtiefen bis 32 mm. Mit Schneideinsatzbreiten von 3–6 mm ergänzen sie das Gesamtprogramm (2–8 mm).

Deutlichstes Merkmal der UF4-Geometrie ist der hochpositive Spanformer, der für optimale Spankontrolle und sehr gute Oberflächen in ISO M-, S- und P-Werkstoffen sorgt. Insbesondere in ISO M und S lassen sich damit in Verbindung mit der Walter Präzisionskühlung hervorragende Ergebnisse erzielen. Universell ist auch ihr Einsatzbereich: In allen Walter Cut Standard-Stechdrehhaltern, für unterschiedlichste Aufgaben, Anforderungen und Bearbeitungsbedingungen ist die UF4-Geometrie einsetzbar – von der Großserie bis zu Losgröße 1. Anwender unterschiedlichster Branchen profitieren vom guten Spanbruch und der hohen Oberflächenqualität, vor allem bei Schlichtbearbeitungen. Die eingesetzten Tiger·tec® Silver Schneidstoffe garantieren eine hohe Wirtschaftlichkeit und Standzeit.

Diesen Text sowie druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie unter folgendem Link:
https://www.walter-tools.com/de-de/press/news/pages/2021-uf4.aspx

Über Walter:
Walter, gegründet 1919, zählt zu den weltweit führenden Unternehmen in der Metallbearbeitung. Der Zerspanungsspezialist bietet ein umfassendes Spektrum an Präzisionswerkzeugen zum Fräsen, Drehen, Bohren und Gewinden. Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt Walter maßgeschneiderte Lösungen für die Komplettbearbeitung von Bauteilen in den Branchen Allgemeiner Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt, Automobil- und Energieindustrie. Durch seine Engineering Kompetenz im gesamten Zerspanungsprozess ist Walter ein innovativer Partner, der in der Lage ist, digitale Prozesslösungen für optimale Effizienz zu schaffen. Walter beschäftigt rund 3 300 Mitarbeiter und betreut mit zahlreichen Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern Kunden in über 80 Ländern der Welt.
www.walter-tools.de

Pressekontakt:
Walter AG
Andrea Kimmerle
Pressereferentin
Tel.: +49-7071-701-932
andrea.kimmerle@walter-tools.com

Panama PR
Birgit Werz
Senior PR Consultant
Tel.: +49 711 664 7597-21
b.werz@panama-pr.de

Panama PR GmbH
Handelsregister Stuttgart HRB 25437
Geschäftsführer Christian Josephi und Meike Grisson
UST-ID Nr. DE243487430