Pfeil Icon28.06.2022

Walter MP6-Geometrie, Walter AG, Tübingen

Weitere Artikel

Power Skiving im Fokus – esco präsentiert neues Modul zur Machbarkeitsanalyse und umfassende Softwareplattform ePP

Walter stellt neue Geometrie MP6 für Drehbearbeitungen vor

Tübingen, 28. Juni 2022 – Mit der MP6-Geometrie komplettiert Walter sein Programm zur mittleren Bearbeitung von Stahl (Nebenanwendung: ISO M, K, S). Die MP6 vereint Merkmale für die mittlere Bearbeitung, wie einen positiven Spanwinkel, mit denen von Schruppplatten, zum Beispiel eine stabile Schneidkante. Damit ist sie das perfekte Bindeglied zwischen der bestehenden Geometrie MP4 zur mittleren Bearbeitung (mit sehr gutem Spanbruch bei weichen Stählen) und der RP4 zur Schruppbearbeitung (mit stabiler Schneide für hohe Vorschübe). Walter bietet die MP6-Geometrie in den Grundformen CCMT, DCMT, TCMT und VBMT. Die üblicherweise für Schruppplatten kennzeichnende kurze Primärfase ermöglicht eine hohe Stabilität auch bei schwierigeren Bedingungen, zum Beispiel bei Schmiedeteilen oder Bauteilen mit unterbrochenem Schnitt. 18° Spanwinkel, die stabile Schneidkante und eine spezielle Spanbruchgeometrie sorgen für sehr gute Spankontrolle bei der mittleren Bearbeitung.

Als Bandbreite bei den Bearbeitungsparametern gibt Walter Vorschübe von 0,1 bis 0,35 Millimeter und Schnitttiefen von 0,4 bis 4 Millimeter an. Um Vibrationen, zum Beispiel bei dünnwandigen Bauteilen, zu vermeiden, hat Walter die MP6-Geometrie mit einer offenen Spanmulde versehen. Diese reduziert den Schnittdruck auch bei höheren Schnitttiefen. Dadurch eignet sich die MP6 auch besonders für langauskragende sowie labile Bauteile, zum Beispiel beim Innendrehen. Ihre gerade Schneidkante macht sie anwendungsübergreifend als Fasplatte für Aufbohrwerkzeuge in Stahl einsetzbar. Standzeitsteigernd wirken sich auch die neuen Tiger·tec® Gold Sorten aus: WPP10G, WPP20G und WPP30G sind angepasst an unterschiedliche Einsatzbedingungen und erhöhen so die Standzeit und Performance in einem breiten Bereich.

​Diesen Text sowie druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie unter folgendem Link:
Prozesssicher und stabil in Stahl (walter-tools.com)

Über Walter:

Walter, gegründet 1919, zählt zu den weltweit führenden Unternehmen in der Metallbearbeitung. Der Zerspanungsspezialist bietet ein umfassendes Spektrum an Präzisionswerkzeugen zum Fräsen, Drehen, Bohren und Gewinden. Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt Walter maßgeschneiderte Lösungen für die Komplettbearbeitung von Bauteilen in den Branchen Allgemeiner Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt, Automobil- und Energieindustrie. Durch seine Engineering Kompetenz im gesamten Zerspanungsprozess ist Walter ein innovativer Partner, der in der Lage ist, digitale Prozesslösungen für optimale Effizienz zu schaffen. Walter beschäftigt rund 3800 Mitarbeiter und betreut mit zahlreichen Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern Kunden in über 80 Ländern der Welt.
www.walter-tools.com/de-de

Pressekontakt:
Walter AG
Andrea Kimmerle
Pressereferentin
Tel.: +49-7071-701-932
andrea.kimmerle@walter-tools.com

Panama PR
Birgit Werz
Senior PR Consultant
Tel.: +49 160 668 1574
b.werz@panama-pr.de

Panama PR GmbH
Handelsregister Stuttgart HRB 25437
Geschäftsführer Christian Josephi und Meike Grisson
UST-ID Nr. DE 243487430