Pfeil Icon09.08.2022

Walter TC130 Supreme

Weitere Artikel

Take-off am Bodensee: Starrag und ZEISS begrüssen über 200 Fachexperten auf Aerospace Technology Days 2022

Walter TC130 Supreme mit Qualitäts- und Standzeitsteigerung

Tübingen, 09. August 2022 – Mit dem Gewindebohrer TC130 Supreme platziert Walter ein Premiumwerkzeug zur Grundlochbearbeitung im Markt, das mehrere interessante Eigenschaften in sich vereint: Gerade Nuten sorgen für kurze Späne und damit hohe Prozesssicherheit. Im Gegenzug ermöglicht die spezielle Geometrie der Gewindebohrer, dass die Oberflächenqualität der Gewinde– und damit die Nutzbarkeit der Werkzeuge –lange erhalten bleibt. Dazu ist der letzte Gewindegang im Anschnittbereich der Werkzeuge so ausgelegt, dass er das Gewinde abschließend »schlichtet«. Das Ergebnis ist eine sehr gute Gewindeoberfläche. Zur hohen Gewindegüte gesellt sich die Standzeitsteigerung. Denn die Werkzeuge sind auch dann noch einsetzbar, wenn andere Werkzeuge wegen sinkender Gewindequalität auszutauschen sind.

Walter bietet den TC130 Supreme für Gewindetiefen bis 3,5 × DN mit einem breiten Produktprogramm auch für große Gewindegrößen an: M4–M42 (metrisch), M10×1–M33×2 (metrisch-fein) und UNC ¼–UNC 1. Zusätzlich zur markanten Geometrie verbessern die TiN-Beschichtung (WY80AA) und, mehr noch, die HiPIMS-Beschichtung (WY80EH) die Verschleißfestigkeit und Gewindequalität. Die Toleranz der mit axialer Innenkühlung ausgeführten HSS-E-Gewindebohrer beträgt 6HX. Einsetzbar für ISO-Werkstoffe P und K ,profitiert der Anwender, so Walter, vor allem vom Wettbewerbsvorsprung aufgrund der neuartigen zum Patent angemeldeten Geometrie. Als bevorzugte Anwendungsfelder werden Störkonturen, tief liegende Gewinde, große Losgrößen und die Serienproduktion genannt.

​Diesen Text und druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie hier.

Über Walter:

Walter, gegründet 1919, zählt zu den weltweit führenden Unternehmen in der Metallbearbeitung. Der Zerspanungsspezialist bietet ein umfassendes Spektrum an Präzisionswerkzeugen zum Fräsen, Drehen, Bohren und Gewinden. Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt Walter maßgeschneiderte Lösungen für die Komplettbearbeitung von Bauteilen in den Branchen Allgemeiner Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt, Automobil- und Energieindustrie. Durch seine Engineering Kompetenz im gesamten Zerspanungsprozess ist Walter ein innovativer Partner, der in der Lage ist, digitale Prozesslösungen für optimale Effizienz zu schaffen. Walter beschäftigt rund 3800 Mitarbeiter und betreut mit zahlreichen Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern Kunden in über 80 Ländern der Welt.
www.walter-tools.com/de-de

Pressekontakt:
Walter AG
Andrea Kimmerle
Pressereferentin
Tel.: +49-7071-701-932
andrea.kimmerle@walter-tools.com

Panama PR
Birgit Werz
Senior PR Consultant
Tel.: +49 160 668 1574
b.werz@panama-pr.de

Panama PR GmbH
Handelsregister Stuttgart HRB 25437
Geschäftsführer Christian Josephi und Meike Grisson
UST-ID Nr. DE 243487430