Pfeil Icon30.07.2022

Walter HU-Drehgeometrien

Weitere Artikel

Take-off am Bodensee: Starrag und ZEISS begrüssen über 200 Fachexperten auf Aerospace Technology Days 2022

Neue Walter Tiger·tec® Gold Schruppplatten mit HU-Drehgeometrien

Tübingen, 30. Juli 2022 – Mit den Geometrien HU3, HU5 und HU7 komplettiert Walter sein Dreh-Wendeschneidplatten-Programm für die schwere Schruppbearbeitung. Das »H« der negativen, einseitigen und dadurch hochstabilen Platten steht für »Heavy (Roughing)«, das »U« für universelle Einsetzbarkeit. Jede der drei Geometrien besitzt jedoch spezifische Merkmale und eignet sich damit für einen anderen Anwendungsfall: Die HU7-Geometrie für Stahl- und Gusswerkstoffe ist die stabilste Dreh-Wendeschneidplatte im Walter Programm. Durch ihre gerade Schneidkante und die negative Schutzfase ist sie für höchste Vorschübe und sehr große Schnitttiefen von bis zu 17 mm einsetzbar. Ihre hohe Stabilität ermöglicht große Zerspanvolumen auch unter schwierigen Bedingungen, z.B. bei Schmiedeteilen oder bei unterbrochenem Schnitt.

Im Vergleich zur HU7 hat die HU5-Geometrie mit geschwungener Schneidkante und offenem Spanmulden-Design einen etwas weicheren Schnitt. Schnittdruck und Schnittkräfte werden verringert. Die HU5 ist damit überall dort die erste Wahl, wo Hitzeentwicklung und/oder Vibrationen zu beachten sind: z.B. beim Schruppen von Superlegierungen und rostfreiem Stahl. Die Geometrie HU3 mit v-förmigem Spanformer optimiert den Spanbruch auch bei kleinen Schnitttiefen und schwankenden Aufmaßen, z.B. bei Schmiedehaut. Sie ist für Schnitttiefen ab 0,8 mm vor allem in Stahl einsetzbar. Alle drei Drehplattentypen sind mit den neuen Tiger·tec® Gold Sorten WPP10G, WPP20G und WPP30G beschichtet, die aufgrund der hochtexturierten, mehrlagigen MT-TiCN-Struktur, die Verschleißfestigkeit zusätzlich erhöhen. Anwender der Bereiche Oil & Gas, Aerospace sowie Hersteller von Turbinen und Generatoren können damit sowohl von hoher Produktivität, als auch von Prozesssicherheit profitieren.

​Diesen Text und druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie unter folgendem Link:
H für Heavy – U für Universell (walter-tools.com)

Über Walter:

Walter, gegründet 1919, zählt zu den weltweit führenden Unternehmen in der Metallbearbeitung. Der Zerspanungsspezialist bietet ein umfassendes Spektrum an Präzisionswerkzeugen zum Fräsen, Drehen, Bohren und Gewinden. Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt Walter maßgeschneiderte Lösungen für die Komplettbearbeitung von Bauteilen in den Branchen Allgemeiner Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt, Automobil- und Energieindustrie. Durch seine Engineering Kompetenz im gesamten Zerspanungsprozess ist Walter ein innovativer Partner, der in der Lage ist, digitale Prozesslösungen für optimale Effizienz zu schaffen. Walter beschäftigt rund 3800 Mitarbeiter und betreut mit zahlreichen Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern Kunden in über 80 Ländern der Welt.
www.walter-tools.com/de-de

Pressekontakt:
Walter AG
Andrea Kimmerle
Pressereferentin
Tel.: +49-7071-701-932
andrea.kimmerle@walter-tools.com

Panama PR
Frank Frost
Senior PR Consultant
Tel.: +49 711 664 7597-12
f.frost@panama-pr.de

Panama PR GmbH
Handelsregister Stuttgart HRB 25437
Geschäftsführer Christian Josephi und Meike Grisson
UST-ID Nr. DE 243487430